1. IK-Pharmaverpackungstagung "Kunststoffverpackungen – vom Rohstoff zum Patienten"

Die gesetzlichen und normativen Vorgaben für Pharmaverpackungen sowie deren Umsetzung in der Praxis sind sehr komplex. Diese stellen nicht nur die herstellenden Unternehmen der Kunststoffverpackungsindustrie, sondern auch deren Zulieferer und Kunden vor große Herausforderungen. Um Hilfestellung und Ansatzpunkte zur besseren Kommunikation entlang der Lieferkette vorzustellen, veranstaltet die IK die erste Pharmaverpackungstagung mit dem Titel „Kunststoffverpackungen – vom Rohstoff zum Patienten“.

Im Rahmen der Veranstaltung referieren kompetente und erfahrene Experten aus der gesamten Lieferkette sowie aus Behörden und Forschungsinstituten über aktuelle Themen wie Rohstoffsicherheit, Reinraumverpackungen, Anforderungen der Pharmaindustrie, GMP-Inspektion und reinheitstaugliche Verpackungen für pharmazeutische Anwendungen. Darüber hinaus bieten die Diskussionsrunden den Teilnehmern die Gelegenheit sich mit den Fachleuten konkret auszutauschen. 

Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer.